Programm
Zeughaus Kultur Brig

Walliser Künstlerinnen/Künstler und Gäste
Kaléidoscope 3.0
Zeughauskultur Brig
So, 16.01.2022, 17:30
TLH-Sierre
Sa, 15.01.2022, 20:30 
Mit : Elisa Bitschnau et Justin Collas, Paul-Emmanuel Chevalley, Le duo Gringermoustache (Sophie Nusbaumer et Calou Rais), Constance Bugnon et Aviva Rose-Williams, Christine Daigle et Špela Vodeb, Laurence Felber et Nina Wey, l'école de cirque de Sion
Leitung : Mali Van Valenberg et Christian Cordonier​
Final Kaléidoscope_dominique _schreckling.jpg

Kaleidoscope wurde 2015 auf Anregung des Oh!-Festivals ins Leben gerufen und vereint ein Kollektiv von Zirkuskünstlern. Bei jeder Ausgabe stellt sich das Künstlerteam neu zusammen. Es ist eine Plattform, die es aufstrebenden oder etablierten Künstlern ermöglicht, sich kurz in Form von 5 bis 7 Minuten zu präsentieren. Eine bereits bestehende Act oder auch eine Nummer an der noch gearbeitet wird, ist möglich. Das generationenübergreifende und vielseitige Kaleidoskop bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich dem Ungewöhnlichen zu öffnen, Neue Formen der Kreation zu entdecken und sich mit anderen Zirkusschaffenden auszutauschen. Der rote Faden wird von dem Schauspielerduo Mali Van Valenberg und Christian Cordonier präsentiert. Das Eröffnungstableau wird von den Schülern der Zirkusschule von Sitten unter der Leitung von Etienne Arlettaz gestaltet.

Crédits : Dominique Scherckling

ENCIRQUEZ-VOUS/ZIRKUS ZÄMU  
Gavroche
Zeughauskultur Brig 
So, 16.01.2022, 15:00
TLH-Sierre

Sa, 15.01.2022, 19:00 
210725-163259.jpg

Das Projekt Encirquez-vous · Zirkus-Zämu verbindet die Gemeinden des Unter- und Oberwallis, indem es den Zirkus als gemeinsame Sprache einsetzt. Mehr als drei Monate lang arbeiteten Familien aus Siders und Brig zusammen, um das Stück "Gavroche" zu kreieren, ein partizipatives und kollektives Werk, das seinen Namen von einer der Figuren aus Victor Hugos berühmtem Roman "Les Misérables" hat.

Crédits : Dominique Schreckling

Entdecker - Workshops
Zirkus
Zeughauskultur Brig
So, 16.01.2022, 11:00

Zusätzlich zu den Vorstellungen am Samstag in Sierre und am Sonntag in Brig, gibt es die Möglichkeit von (zwei generationenübergreifende und zweisprachige) "Endecker"-Workshops, welche ermöglichen den Zirkus auf spielerische Art und Weise kennen zu lernen. In Begleitung der Professionellen Artisten von encriqué haben Kinder und Erwachsene jeden Alters die Möglichkeit, gemeinsam verschiedenen Disziplinen wie Jonglage, Balancieren und Akrobatik auszuprobieren.